Die Veranstaltung lief friedlich und in völliger Harmonie ab. Es gab keinerlei Auffälligkeiten, die Auflagen wurden erfüllt, Polizei und Veranstalter sind zufrieden.

Bei der Kundgebung am Samstag sprachen zwei Kinderärzte, eine Kinderpsychologin, sowie eine Lehrerin vor und für uns, es gab diverse Tänze mit Kindern, Kindermusik, sowie Musik die unsere friedlichen Absichten für die Freiheit eines jeden Individuums unterstreichen.

Außerdem gab es persönliche Wortmeldungen von Betroffenen über ihre Sorgen und Ängste. Zu Beginn der Veranstaltung wurden die aktuellen Zahlen und Statistiken in Relation zur angeblichen Gefährlichkeit von Covid-19 dargelegt. Alle Zahlen und Studien von Wissenschaftlern aus aller Welt belegen, dass von Covid-19 keine höhere Gefahr ausgeht als von einer saisonalen Grippe.

Pünktlich um 17:30 Uhr endete die Veranstaltung. Die Gäste nahmen ihren Müll mit, wir als Veranstalter demontierten unsere Banner und verließen den Parkplatz in einem sauberen und ordentlichen Zustand. Die nächste Kundgebung findet am 30.5.2020 um 15 Uhr an gleicher Stelle statt.